Mittwoch, 7. März 2012

tres chic!

Die Madame braucht eine neue Mütze, mit der sie keinen Eierkopf hat.
Was tut also die liebe Frau Mama?
Genau, sie häkelt schnell eine! (irgendwie ist es ansteckend wenn man die liebe Frau Liebe Sonntags häkeln sieht)

Ich habe also meine Hefte durchforstet und bin auf diese hier gestoßen:

 aus: Schoeller&Stahl Maschen - Style2/10

Allerdings etwas eleganter ohne Schirm!

Also Wolle gesucht und los!
Naja, der erste Versuch ging komplett in die Hose, also die alles nochmal aufribbeln!
Natürlich wird vorrausgesetzt, dass jeder weiß, wie man Reliefmaschen häkelt! - gehts noch?
Außerdem stand nach jeder Reihe was von wenden, was sich als Blödsinn herausstellte.
Soviel zur Anleitung. Kannste vergessen!
Da ich ja schon einiges gehäkelt hab, hab ich mich dann einfach ans Bild gehalten und das ganze frei Schnauze gemacht. Inklusive der Reliefmaschen. Hab grad nochmal im Netz geschaut und habs tatsächlich richtig gemacht.
Hier also das Ergebnis:




Nur wollte der Bibbo leider heute früh noch nicht Model spielen und gestern Abend als die Mütze fertig war, war sie schon im Bett.
Sieht in echt besser aus als auf den Bildern!

Wenn Interesse an meiner selfmade Anleitung besteht meldet euch, werds dann einstellen.


Einen schönen hoffentlich auch sonnigen tag euch,


Julia





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen