Mittwoch, 4. April 2012

manchmal muss man einfach...

... die Hinterbacken zusammenkneifen, sich zusammenreißen und einfach machen.
Auch wenn man eigentlich gar nicht mehr mag.
(ich bin ja nicht gerade der geduldigste Mensch, deshalb ist mir bei meinem letzten Projekt auch irgendwann die Lust vergangen)
Und manchmal kommt dann auch noch was ganz ansehnliches dabei raus.
Tadaaa!





Die neuen Vorhänge sind endlich fertig, uff!

Für drei Fenster.
Das reicht dann auch erstmal, die nächsten kommen nicht vor Herbst unter die Nähmaschine.
Oben sieht man auch die neue Fensterdeko, hab mich gegen Hasengedöns und für Flattermänner entschieden.

Ach wie schön, jetzt kann ich mich endlich wieder neuen Projekten widmen, juhuuu!

Schönen Abend,


Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen