Mittwoch, 30. Januar 2013

Unvollendet...

Nachdem ja momentan jede Menge Ufo`s auf verschiedenen Blogs herumschwirren, hat mich das - sehr unangenehm - an eine bestimmte Kiste auf unserem Dachboden erinnert.
Die Kiste des Grauens.
Oder so ähnlich.
Eben diese Kiste habe ich heute geholt und ausgeräumt.
Und mich damit meinen unfertigen ( Strick-) Projekten gestellt.

Los geht`s:
Nummer 1: Blümchenpicknickdecke. In Retro.
Gedacht für Ausflüge mit dem allerliebsten fahrbaren Untersatz, unserem T2a.


Momentane Größe: so 50x50 cm.
Problem: der Bus wird dieses Jahr wahrscheinlich verkauft, schnüff!
Somit kein Ausflug mit Bus, aber vielleicht wenigstens mit der Decke?!


 Nummer 2: Ein Strickfilzschal.
Was fehlt? nur das Filzen in der Waschmaschine.
Also nix wie ran!


 Nummer 3: Strickfilzhandtasche.
Leider spielte der doofe Arm nicht mit, und so landete die Tüte in der Kiste.
Warum? Angst vor erneutem Scheitern und schmerzendem Arm.
Ende also eher nicht in Sicht.


 Nummer 4: Spielwürfel fürs Bibbolein.
so 3 Stück. Fertig: keiner.
Irgenwann während des Häkelns stellte ich fest, dass das alles irgendwie nicht hinhaut mit der Größe und ließ alles entmutigt verschwinden. In Kiste und Müll.
Ende also kein Gutes, die Reste werden vielleicht mal Topflappen.


Nummer 5: Handtasche.
Eigenkreation aus vieeeel zu dünner Wolle.
Ende ist keines in Sicht, das Teil ist mindestens 5!!! Jahre alt.
Uuuppps!
Hat jemand eine Idee, was ich damit noch anfangen könnte?


Und ihr, gibt`s bei euch auch solche Kisten?

Oh, und mit dem fotografieren muss ich mir auch was einfallen lassen, stelle während dem posten gerade fest, dass der Bauchtroll sich auf fast jedes Bild geschlichen hat. Tssss....


Euch einen schönen Abend, 

liebe Grüße Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen